Trilingua

Unsere Kinder und Jugendlichen fit für ihre Lebensplanung und Lebensgestaltung machen, das sind die Herausforderungen der Bildung im 21. Jahrhundert. Vor dem Hintergrund der wachsenden regionalen und grenzüberschreitenden Arbeitsmärkte in Europa sind das Praktizieren der Sprache des Nachbarn, die interkulturellen Kompetenz sowie der Umgang mit den digitalen Medien die Schlüsselkompetenzen. Das INTERREG-IVA-Projekt TRILINGUA hat sich sehr intensiv mit diesen pädagogischen Fragen auseinandergesetzt und Konzepte für die praktische Umsetzung entwickelt.

Das TRILINGUA-Forum 2015 vom 16. und 17. April 2015 in Trier hat Bildungsexpertinnen und Bildungsexperten aus der Großregion und aus anderen europäischen Ländern zusammengebracht. Das Forum bot dabei eine Plattform zur Auseinandersetzung mit innovativen pädagogischen Ansätzen und zur Vernetzung der Bildungsakteure in Europa.

Rückblick TRILINGUA Forum 2015: Ein voller Erfolg.

Wir haben die Impressionen und Inhalte des Forums für Sie zusammengestellt.

weiterlesen

Neues zu den Workshops

Die Themen der Workshops stehen fest!Sprachenlernen:- Das Portfolio der Übergänge (vom...

weiterlesen

Wir sind online!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter und finden Sie weitere nützliche und spannende...

weiterlesen